Ratgeber – Was ist eine private Zusatzversicherung?

In Sachen Krankenversicherung gibt es grundsätzlich zwei Alternativen: die gesetzliche und die private Krankenversicherung. Während allerdings Selbständige grundsätzlich die Wahl haben sich entweder privat oder freiwillig zu versichern, sind abhängig Beschäftigte gesetzlich pflichtversichert. Ausnahmen von dieser Versicherungspflicht gibt es nur, wenn das Einkommen oberhalb der jeweils gültigen Beitragsbemessungsgrenze liegt. Dann ist ein Wechsel in die private Krankenversicherung möglich.

Es gibt nicht nur entweder oder

Allerdings bedeutet das nicht, dass gesetzlich Versicherte auf die besonderen Vorzüge einer privaten Krankenversicherung gänzlich verzichten müssen. Denn es besteht für sie die Möglichkeit, eine Zusatzversicherung abzuschließen. Bei dieser Variante werden die medizinischen Basisleistungen ganz regulär über die jeweilige Krankenkasse abgerechnet. Die von der Kasse nicht abgedeckten Zusatzleistungen trägt dann die private Zusatzversicherung. Wie bei der privaten Krankenversicherung üblich, tritt hierbei die oder der Versicherte finanziell in Vorleistung gegenüber dem Arzt bzw. dem Krankenhaus. Die Rechnung wird dann im nächsten Schritt an die Versicherung weitergereicht. Bei vielen Menschen führt dieser Umstand zu Bedenken. Denn eine Rechnung über einen mehrwöchigen Krankenhausaufenthalt nach einem schweren Unfall können hinsichtlich der privat abzurechnenden Zusatzleistungen schnell zu großen Summen führen. Dies ist allerdings auch den Krankenhäusern bewusst, die in der Regel entsprechend weit gesteckte Zahlungsziele vorsehen, um dem Versicherten die vorherige Einreichung der Rechnung zu ermöglichen.

Zusatzversicherungen für unterschiedliche Bereiche

Ein großer Vorteil von privaten Zusatzversicherungen ist, dass diese sich maßgeschneidert an die persönlichen Bedürfnisse anpassen lassen. Wem es vor allem darum geht, in Sachen Zahngesundheit erstklassig versorgt zu werden, der kann eine spezielle Zahnzusatzversicherung abschließen. Im Falle einer späteren Notwendigkeit von Zahnersatz tritt dann die private Zusatzversicherung ein. Häufig werden solche Zahnzusatzversicherungen mit den Feldern Brille und alternative Heilmethoden kombiniert. Einen weiteren großen Block bilden die Zusatzversicherungen für den Fall einer stationären Aufnahme in einem Krankenhaus. Die beiden wichtigen Aspekte sind hierbei die Unterbringung in einem Ein- oder Zwei Bett Zimmer sowie die Behandlung durch den Chefarzt. Gerade eine Krankenhaus Zusatzversicherung ist eine Überlegung wert. Denn in ernsten medizinischen Fällen sollte die bestmögliche Behandlung nicht an den Kosten scheitern.

Eine Frage des Umfangs

Beim Thema Kosten geht es nicht zuletzt auch um die Versicherungsprämien für eine Zusatzversicherung. Hier lassen sich keine allgemeinen Angaben machen. Denn zu einen sind die preislichen Unterschiede zwischen den verschiedenen Versicherungsgesellschaften durchaus groß und zum anderen kommt es entscheidend auf den Umfang der zusätzlich versicherten Leistungen an. Beim Zahnersatz etwa können unterschiedliche Anteile der Kosten durch die Versicherung abgedeckt werden. Beim Krankenhaustarif gibt es dagegen große preisliche Unterschiede im Hinblick darauf, ob die Unterbringung im Ein- oder im Zwei Bett Zimmer erfolgen soll. Außerdem spielen, wie bei privaten Krankenversicherungen üblich, das Eintrittsalter und eventuelle Vorerkrankungen eine wichtige Rolle.

Vor allem für Selbständige wichtig: die Krankentagegeldversicherung

Für freiwillig gesetzlich Versicherte Selbständige gibt es außerdem eine weitere wichtige Zusatzversicherung: die Krankentagegeldversicherung. Wenn der eigene Betrieb über einen längeren Zeitraum wegen Krankheit oder Verletzung geschlossen werden muss, bedeutet dies ernsthaft Umsatzeinbußen. Um hier nicht alle Ersparnisse aufbrauchen zu müssen, ist der Abschluss einer Krankentagegeldversicherung wichtig. Die Höhe der Kosten richtet sich dabei danach, wie viel Karenzzeit zwischen Eintritt der Krankheit und Zahlung des Krankentagegelds vergangen sein muss.

Lesenswerte Links:

http://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/sozial-und-sicher/Wichtige-Tipps-zu-Zusatzversicherungen/story/11685311
https://www.vexcash.com/blog/lohnt-sich-der-abschluss-privater-zusatzversicherungen/
http://www.gesundesleben.at/private-krankenversicherung/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s