An die Kinder denken. Berufsunfähigkeitsversicherung – Hier bekommen Sie mehr geboten als Verbraucherschützer fordern

Die Verbaucherzentrale Hamburg schreibt: „Die private Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) ist für alle Berufstätigen, aber auch für Auszubildende, Studenten und Hausfrauen ein Muss…Da schon kleinere Leiden oder Vor­­erkrankun­gen zu Ausschlüssen, Risikozuschlägen oder gar zur Ablehnung eines Antrages führen können, sollte die Berufsunfähigkeitsversicherung möglichst in jungen Jahren, wenn man noch ganz gesund ist, abgeschlossen werden“ (1) Dieses Muss gilt für die Verbraucher. Es gilt aber nicht für die Versicherungsgesellschaften. Diese müssen nicht einen Vertrag zur Berufsunfähigkeitsversicherung mit Ihnen abschließen. Ob die Versicherungen dies tun werden, hängt vom aktuellen Gesundheitszustand und von Vorerkrankungen ab. Daher ist der Hinweis der Verbraucherberatung so, wichtig in jungen Jahren die Versicherung abzuschließen. Hier gilt es etwas weiter zu denken. Nicht erst wenn man die Ausbildung oder das Studium beginnt können Krankheiten auftreten, die es unmöglich machen später eine solche Versicherung abzuschließen. Daher gilt es wirklich früh einen Einstieg in eine Berufsunfähigkeitsversicherung zu finden:

Jetzt bietet der Volkswohl Bund diese wichtige Absicherung bereits für Kinder ab 10 Jahren – als echte Berufsunfähigkeitsversicherung, d.h. keine Einschränkung als Schul- oder Erwerbsunfähigkeitsversicherung.

Besonders vorteilhaft ist bei diesem Angebot:

Definition Beruf

Bei Schülern gilt als zuletzt ausgeübter Beruf die Schulausbildung ohne sonderpädagogische Förderung an einer weiterführenden Schule.
Sonderpädagogisch gefördert sind Schüler, wenn die Förderung auf Grund einer Lernbehinderung, geistigen oder körperlichen Behinderung erfolgt.

 Auszubildende und Studenten: versichert ist die zuletzt betriebene Ausbildung bzw. das zuletzt betriebene Studium
Dual-Studierende werden als Studenten eingestuft eingestuft.

Erhöhungsmöglichkeiten ohne erneute Gesundheitsprüfung:

  • individuelle Nachversicherungsgarantie innerhalb der ersten 5 Versicherungsjahre
  • ereignisabhängige Nachversicherungsgarantie bis zum Alter von 50 Jahre (Ereignisse: Beginn eines Studiums, Heirat, erstamilge Aufnahme einer Berufstätigkeit usw. ….). Diese Nachversicherung kann innerhalb von 12 Monaten nach Eintritt des Ereignis beantragt werden.

Verlängerungsgarantie und mehr

  • Sollte die Regelaltersgrenze der gesetzlichen Rentenversicherung (aktuell 67 Jahre) erhöht werden, kann der Vertrag ohne ernuete Gesundheiotsprüfung entsprechend verlängert werden.
  • Für Schüler ist der Baustein  „Leistung bei Arbeitsunfähigkeit“ bis zum 20. Lebensjahr kostenfrei mitversichert.
  • Dynamikvereinbarung: In der Regel möglich
Bereits ab 16,82 € monatlich kann ein 10-jähriger Schüler/In mit einer monatlichen Rente in Höhe von 250 € abgesichert werden.

Weshalb genau diese Versicherung einen guten Einstieg ermöglicht?

Grundsätzlich ist eine Monatsrente von 250 € sicherlich zu gering. Jedoch besteht die Möglichkeit diese zu erhöhen:
  • in den ersten 5 Vertragsjahren ohne Ereignis um 250 € auf dann 500 €
und jeweils um weitere 500 € (bis max. 2.500 €) bei:
  • Eintritt der Volljährigkeit
  • erstmaliger Beginn eines Studiums
  • Abschluss einer Berufsausbildung oder eines Studiums
Die Absicherung kann damit schrittweise auf 1.500 € nach Abschluss einer Ausbildung bzw. 2.000 € nach Studienabschluss erhöht werden – ohne eine weitere Gesundheitsprüfung – und damit an den tatsächlichen Bedarf angepasst werden.
Übrigens:
Die neue Berusfunfähigkeitsversicherung ist nicht nur für Schüler interessant, sondern auch für diejenigen, die schon im Berufstehen. Die Bedingungen sind innovativ und die Vertragsgestaltung flexibel. Für Berufstarter gibt es auch Tarife mit einem verminderten Anfangsbeitrag und/oder in Kombination mit der Altersversorgung, damit diese nicht bei einer Berufsunfähigkeit „auf der Strecke“ bleibt.

 Lassen Sie sich Ihr persönliches Angebot berechnen:

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s